Zuckerfest

Besonderes Mittagessen zum großen Fastenbrechen

Foto: Privat

Auch an der Schule Finowfurt wurde das Zuckerfest gefeiert, welches den Abschluss des muslimischen Fastenmonats Ramadan darstellt.
Schon morgens um 08:00 Uhr begannen Schülerinnen und Schüler mit Fluchterfahrung aus den Klassenstufen 6 bis 8 in der Schulküche begeistert verschiedene afghanische und syrische Speisen zuzubereiten.
Voller Stolz konnten sie im Mittagsband bei einem Speisenbasar ihren Mitschülern und Lehrern zeigen, wie man in ihrer Heimat isst. Das Angebot reichte von Bolani (frittierte Teigtaschen gefüllt mit Kartoffeln und Lauch) über das süße Dessert Baklavar. Neben den schmackhaften Speisen lockte die zum Tanzen einladende arabische Musik an die Essensstände. Das Angebot wurde durch liebevoll deutsch und arabisch gestaltete Plakate ergänzt, auf denen die Jugendlichen die traditionelle Bedeutung des muslimischen Fastenmonats Ramadan und den Ablauf des Zuckerfestes ihren Mitschülern erklärten.

Text: Fr. Amato

Fotos: Privat